Referenzen

Jägerhaus | Mainz-Hechtsheim

Das JÄGERHAUS befindet sich in urbaner Lage am Kreuzungsbereich der Rheinhessenstraße und der Neuen Mainzer Straße im Stadtteil Hechtsheim. Auf dem rund 2.400 m² großen Grundstück entstanden 15 reihenhausähnliche Einheiten, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen, ein Penthaus sowie und 2 Gewerbeeinheiten. Das Neubauprojekt, das wir gemeinsam mit dem Frankfurter Architekten-Duo Bilger Fellmeth realisiert haben, wurde 2020 fertiggestellt.

Projekt anzeigen

Aranda-Quartier | Langen

Langens Partnerstadt, das spanische Städtchen Aranda-de-Duero, stand mit seiner mediterranen Lebensqualität Pate für unser neues Quartier. Aranda-Quartier, das heißt nicht nur Privatheit und Entspannung im eigenen Zuhause, sondern auch Begegnung und gute Nachbarschaft. Rund um den neuen Aranda-de-Duero-Platz an der Elisabeth-Selbert-Allee haben wir ein Quartier mit unterschiedlichen Haustypen geplant, allesamt nur zwei bis drei Geschosse hoch. Alle Einheiten sind bereits an die neuen Eigentümer übergeben.

Projekt anzeigen

Gartenquartier | Mainz

Grün, ruhig, familienfreundlich: In Volksparknähe entstanden Gartenwohnungen, 3- bis 5-Zi-Wohnungen und Penthäuser. Am 24. März 2017 feierten die neuen Bewohner gemeinsam mit Bürgermeister Günter Beck und Baudezernentin Marianne Grosse die Übergabe des neuen Gartenquartiers. Die Wohnlage liege „in einem der schönsten Flecken von Mainz“, sagte der Bürgermeister in seiner Ansprache. Der Architekt Stefan Giesler betonte, wie wichtig es ihm ist, mit den Menschen und für die Menschen zu planen. Sämtliche Wohnungen sind verkauft.

Projekt anzeigen

Heimat.Hafen | Mainz

Einem Schiff nachempfunden ist die außergewöhnliche Architektur des Gebäudes. Hier entstanden hochwertige 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen und drei Gewerbe-Einheiten.

 

Projekt anzeigen

Hopfengarten | Mainz

Am Hopfengarten in der Mainzer Altstadt entstanden Eigentumswohnungen, Gewerbeeinheiten und ein Kindergarten.

Projekt anzeigen